Amnesty International Hochschulgruppe Bonn

Impressum | Login

Hochschulgruppe Bonn

Startseite20180319002

Teheran Tabu

Kino fuer Menschenrechte

Am Dienstag, den 10.04.2018, zeigen wir um 20:00 Uhr im Woki den Film "Teheran Tabu".

  • Woki
  • Bertha-von-Suttner-Platz 1-7, 53111 Bonn
  • Beginn: 20:00 Uhr,
  • Eintritt 6,50€, ermäßigt 5,50€


Freunde des Menschenrechtskinos,

im April zeigen wir in Kooperation mit "Junge Iraner in Deutschland" den Film "Teheran Tabu". Wir haben den Regisseur Ali Soozandeh eingeladen, der nach dem Film zusätzliche Informationen geben und Fragen beantworten wird.

In Teheran Tabu, dem Debütfilm von Ali Soozandeh geht es um drei selbstbewusste Frauen und einen jungen Musiker, deren Lebenswege sich in der schizophrenen Welt der iranischen Hauptstadt Teheran kreuzen. Sex, Korruption, Drogen und Prostitution gehen in dieser brodelnden Metropole einher mit strengen religiösen Gesetzen. Das Umgehen von Verboten wird zum Alltagssport und der Tabubruch zur individuellen Selbstverwirklichung.

Kommt zahlreich, wir freuen uns!

Es wird voll, reservieren wird empfohlen.

Für alle Plakate und Abbildungen gilt: © Cineprog bzw. der jeweilige Rechteinhaber (Verleih)!